SA 29.03.2014
21.00 UHR
Paul Jackson Trio feat. Xantoné Blacq plus "special guest" Pee Wee Ellis











Hochkarätige Mischung aus groovigem Jazz und Funk mit Bass-Legende Paul Jackson und seiner Band mit Keyboarder Xantoné Blacq und „special guest“ Pee Wee Ellis am Saxofon: Paul Jacksons Bass-Grooves und Pee Wee Ellis‘  Saxofon-Sounds liefern den Soundtrack für Jazz-Funk-Liebhaber weltweit.
Paul Jackson, der "Musiker für Musiker", wurde unter anderem als Gründungsmitglied der legendären Headhunters (Herbie Hancock) bekannt.  Sein innovativer musikalischer Zugang war für eine neue Richtung zeitgenössischer Musik prägend.
Pee Wee Ellis, ein Meister des Jazz-Funk, schrieb in den 60er Jahren mit James Brown Musikgeschichte. Er arbeitete als Arrangeur und musikalischer Direktor unter anderem mit Künstlern wie George Benson, Hank Crawford und Ester Philips. Er gilt als „der Mann, der den Funk erfand“ und gehört heute noch zu den funkigsten Saxofonisten überhaupt. Bereits mit elf Jahren saß Pee Wee Ellis mit den Bands, die sein Stiefvater für ein Tanzlokal in Lubbock, Texas, gebucht hatte, am Klavier. Wenige Jahre später hatte er Unterricht beim legendären Sonny Rollins, für den er extra jeden Mittwoch nach New York flog. 1965 trat Pee Wee Ellis der James Brown Revue bei, sechs Monate später war er Bandleader. Er war Co-Writer des ersten James-Brown-Hits „Cold Sweat“ von 1967. Es folgten 26 weitere Stücke, darunter „Say It Loud, I`m Black and I`m Proud“, „Mother Popcorn“, „Lickin‘ Stick“ und „The Chicken“. Pee Wee Ellis steht für das, was wir bis heute mit Funk verbinden.
Die „Masters at Work“ liefern eine explosive Mischung aus Soul, Funk und Jazz – mit Klassikern sowie neuen Kompositionen. Perfekte Unterstützung sichert ihnen der Keyboarder (und im Übrigen auch brillante Soul-Sänger) Xantoné Blacq. Der langjährige musikalische Leiter, Keyboarder und Sänger der Liveband von Amy Winehouse, Mitglied der Bands von Star-Geiger Nigel Kennedy und von Jesse J, repräsentiert eine neue Generation von Jazz-Funk-Musikern. Die passenden Grooves an den Drums liefert Tony Match.

Besetzung:
Paul Jackson – Bass
Pee Wee Ellis – Saxofon
Xantoné Blacq – Keyboards
Tony Match – Drums

Mehr Infos: www.pauljacksonbass.com
www.xanblacq.com
Karten: 29.- / ermäßigt 24.- / Mitglieder 15.-