14.05
2016
Lines for Ladys

Lines for Ladys

Samstag, 14.05.2016, 21.30 Uhr

Lines for Ladies feat. Sheila Jordan

Leider ist Sheila Jordan erkrankt. Das Konzert findet somit ohne Sie statt.

Bei „Lines for Ladies“, einem temperamentvollen und mitreißenden Programm eines reinen Frauenquintetts, treffen preisgekrönte Vollblutsängerinnen aufeinander. Nach einer erfolgreichen ersten Tournee im Herbst 2014 samt Aufnahme eines Live-Albums sind die Ladies im Mai und Oktober 2016 auf Releasetour mit Kristin Korb (Kontrabass und Gesang) und einer ganz besonderen Dame, der „First Lady of Bebop“, Sheila Jordan. Gemeinsam mit dieser Jazz-Legende beswingen und bescatten die Ladies die Bühnen in und um Deutschland und begeben sich auf beseelte Reise zurück in die Bebop-Nachtclubs des New York der 50er Jahre. Sheila Jordan ist eine einzigartige Zeitzeugin dieser Ära. Sie ist bzw. war befreundet mit Jazzgrößen wie Charlie Parker, Horace Silver, Sonny Rollins und Tom Harrell und war die erste Sängerin, die auf dem bekannten Jazz-Label BLUE NOTE eine Platte aufnahm. In den letzten Jahren ist Sheila Jordan mit Awards überhäuft worden, den wichtigsten bekam sie 2011: den NEA Jazz Master Award – die größte Auszeichnung, die ein Jazzmusiker in Amerika bekommen kann. Zeit-online schreibt über Sheila Jordan: „Sie spürt den Tönen nach, den Texten. Sie lebt die Texte wie kaum eine andere Sängerin. Außer ihr gab es nur noch Shirley Horn, die Texte singen konnte, als habe sie alles selbst erlebt.“ Die Sängerin und Bassistin Kristin Korb tourte in der ganzen Welt und spielte bereits mit Llew Matthews, Kim Richmond, Pete Christlieb, Jeff Hamilton und Ray Brown. Anne Czichowsky und Sabine Kühlich sind als Improvisatorinnen im weltweiten Wettstreit siegeserfahren, die goldenen Preisgewinne der beiden sprechen für sich. Die Pianistin Laia Genc strahlt in diesem Quintett als musikalisches Juwel und tritt erstmals auch als Sängerin in Erscheinung. Sie bringt den französischen Touch und freies Spiel mit in die Band.

Passend zum Bandnamen wird aus Stücken wie „line for lyons“ kurzerhand „lines for ladies“ und aus „Killer Joe“ wird eine augenzwinkernde „Killer Jane“, die sich in einem neuen Gewand bzw. Abendkleid präsentiert, ganz und gar ladylike. Die fünf hochkarätigen Damen komponieren, improvisieren und arrangieren „Lines for Ladies“ und interagieren auf der Bühne in einer unfassbar swingenden Leichtfüßigkeit – und das sogar auf high heels.

 

Besetzung:

Sheila Jordan | Gesang

Kristin Korb | Gesang, Bass

Anne Czichowsky | Gesang

Sabine Kühlich | Gesang, Saxofon

Laia Genc | Gesang, Piano

 

Mehr Infos unter: www.linesforladies.com

 

 

Karten: 24.- € | Schüler/Studenten (bis 27 J.) 7.50 € | Mitglieder 12.- €

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05