06.11
2021
Young Jazz Ahead - Doppelkonzert Young Jazz Ahead - Doppelkonzert

Young Jazz Ahead - Doppelkonzert

06.11.2021

Konzertbeginn: 21:00h

Einlass: 20:00h

SARA DECKER QUARTET - CD Release ‚poetryfied‘

Die preisgekrönte Jazz Sängerin und Komponistin Sara Decker (NRW Künstler Stipendium 2019, Academy Band Montreux Jazz Festival 2018, Montreux Jazz Voice competition 2017, European Jazz Award 2015) stellt in ihrer deutschlandweiten Tournee Auszüge ihres zweiten Albums ‚poetryfied‘ unter dem Motto Rilke goes Jazz mit ihrem neuen Kölner Quartett vor.

Weitere Songs auf der CD featured die Special guests Heidi Bayer am Flügelhorn, Julia Kriegsmann an der Flöte und den Tenorsaxophonisten Stefan Karl Schmidt. Zu hören sind teils lyrisch- fragile sowie Energiegeladene Eigene Kompositionen, die klassische Gedichte wie „Der Panther“ (R.M.Rilke,1902) und „I measure every grief I meet“ (Emily Dickinson, 1830-1886) neu interpretieren und in modernen, musikalischen Kontext einbetten.

Die Musik der Band verbindet improvisatorische Jazz Elemente mit Pop Stilistik. Das thematische Kernstück der CD bilden die Vertonungen der zeitlosen Lyrik Rainer Maria Rilkes.

Vor kurzem gewann Sara Decker den zweiten Preis bei der renommierten Montreux Jazz Voice Competition.

2018 eröffnete sie mit der Academy Band unter Leitung von Bugge Wesseltoft für das Chick Corea Trio beim Montreux Jazz Festival. 2017 veröffentlichte sie ihr Debut Album "long distance" welches mit ihrem New Yorker Sextett im Systems Two Studio, Brooklyn aufgenommen wurde. 2014-15 studierte Sara mit der Unterstützung des renommierten Fulbright Stipendiums ihren Master of Music an der Manhattan School of music bei u.a. Gretchen Parlato, Theo Bleckmann, Kate McGarry, Phil Markowitz, Dave Liebmann und Jim McNeely.

Besetzung:

Sara Decker (Gesang)

Billy Test (Piano, WDR Bigband)

Nicolai Amrehn (Bass)

Jeroen Truyen (Schlagzeug)

www.saradeckermusic.com

 

Marvin Frey Group

Das Kölner Quintett um Trompeter Marvin Frey besteht aus zwei Blechbläsern mit Rhythmusgruppe und spielt eigene Kompositionen und Arrangements im Straight-Ahead-Stil. Marvin Frey studierte Jazztrompete am Conservatorium in Maastricht in der Klasse von Rob Bruynen (WDR Big Band) und Carlo Nardozza (Brussels Jazz Orchestra) und schloss dieses Studium im Jahr 2017 mit Bestnote ab. Aktuell studiert er seinen „Master of Music“ an der Folkwang-Universität der Künste in Essen bei Ryan Carniaux und Ansgar Striepens.

Marvin Frey war Mitglied im Bundesjazzorchester, wo er alle anderen Mitglieder der Marvin Frey Group kennenlernte, sowie Stipendiat der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz. Er spielt regelmäßig mit internationalen Preisen bedachten Jazzformationen unterschiedlichster Jazzrichtungen.

Exzellenz und Qualität sind die Grundlage für den eigenen musikalischen Stil der Marvin Frey Group. Alle Musiker des Ensembles sind zwischen 23 und 27 Jahre junge Profis, die ihr Jazzstudium in Maastricht, Köln oder Essen fast vollendet oder bereits abgeschlossen haben.

Die Musik klingt frisch und jung mit spannenden Arrangements sowohl bekannter Jazzstandards als auch eigener Kompositionen. Man hört deutliche Einflüsse von Musikern wie One for All, Brian Lynch oder Art Blakey ?s Jazz Messengers, sowie die bereits große musikalische Erfahrung die Marvin Frey und seine Bandmitglieder mit Musikern wie u.a. Till Brönner, Joshua Redman, WDR Big Band, Nils Landgren und John Clayton, sowie auf Jazzfestivals, wie dem North Sea Jazzfestival, sammeln konnte.

Besetzung:

 Marvin Frey - Trompete / Flügelhorn

Philipp Schittek – Posaune

Jerry Lu – Piano

Andreas Pientka – Bass

Alex Parzhuber - Schlagzeug 

 

Eintritt: 

Abendkasse:22€

Mitgleder: 11€

Ermäßigt: 7,50€ nur für Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre. 

Leoticket: https://mt.leoticket.de/da2841d5-9dd4-46df-ae38-eb1ed34d9e69

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Dezember 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Februar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 01 02 03 04 05 06
März 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03