APPLAUS 2018

Jazz Club erneut Preisträger

 MT-Interview:

Der Jazz-Club-Vorstand freut sich über die Auszeichnung mit dem Spielstätten-Preis der Initiative Musik.

Der Jazz Club Minden wird zum dritten Mal mit dem Spielstätten-Programmpreis „Applaus“ der Initiative Musik ausgezeichnet, wie die Förderplattform der Bundesregierung und Musikwirtschaft mitteilt.

2003 hatte der Club erstmals den Preis für sein innovatives und ambitioniertes Livemusikprogramm erhalten. Im vergangenen Jahr nahmen Matthias Niemann (Vorsitzender), Hermann Schürmann (zweiter Vorsitzender) und Thomas  Weber (Geschäftsführer) 20.000 Euro Preisgeld entgegen. Heute steht die dritte Auszeichnung an: Die drei Vorstandsmitglieder erhalten den Preis in Berlin. Vor der Abreise sprachen sie mit dem MT.

Fühlt sich die dritte Prämierung anders an als die erste? Niemann: Eigentlich nicht. Das ist immer noch etwas Besonderes, bestätigt uns darin, dass wir mit der Abwechslung im Programm auf dem richtigen Weg sind. Der Preis honoriert auch die Auswahl der Bands, die nicht nur auf bekannte Namen setzt, sondern auf Qualität, aber eben auch Nachwuchs und weniger bekannten Musikern eine Bühne bietet. Was genau lobt die Jury am Programm? Niemann: Die Kriterien waren die gleichen, wie in den Jahren zuvor: Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung und die hohe Qualität. Die Betreuung der Künstler sowie faire und angemessene Gagen gehören auch dazu.

Schürmann: Wir laden zum Beispiel die Künstler vor den Auftritten zum Essen in den Fußgänger ein. Das loben alle immer wieder. Weber: Spätestens danach sind alle wieder gut gelaunt, auch wenn der Soundcheck nicht so gut gelaufen ist.

Wie viel Geld gibt es dieses Mal und wofür wird es investiert? Niemann: Wir bekommen 18.000 Euro. Der Betrag wird nicht auf einmal, sondern in mehreren Teilbeträgen ausgezahlt. Das Geld soll natürlich in das Programm investiert werden, aber auch in Maßnahmen zur Verbesserung der Akustik. Einen Teil stecken wir auf jeden Fall in die Nachwuchsarbeit.

Mit „Young Jazz Ahead“ hat Klaus Merkel ein Erfolgsprogramm entwickelt, dass es so in anderen Clubs nicht gibt.

Wird sich der Preis auf das Programm der kommenden Spielzeit auswirken? Weber: Ich würde sagen ja, weil wir mit der Unterstützung Bands buchen können, die bekannter und damit teurer sind. Wir müssen nicht so spitz rechnen, wie wir das in mageren Jahren schon tun mussten. Das kommt dann auch wieder den Künstlern zugute.

Niemann: Wir haben keine Wunsch Band im Auge, weil es so viele gute gibt. Ich persönlich hätte Steely Dan auf der Liste, aber das wird Illusion bleiben. Schürmann: Ich würde mir für ein Konzert in der Multifunktionshalle Gregory Porter wünschen. Aber auch große Künstler fühlen sich bei uns im Club richtig wohl und sagen: Das ist ein anderes Konzert als in großen Hallen. In welche Richtung soll sich der Jazz Club Minden weiterentwickeln?

Niemann: Wir wollen auf jeden Fall den Qualitätsstandard halten, auch wenn da nicht mehr viel Luft nach oben ist. Die Nachwuchsarbeit wollen wir vielleicht noch etwas ausbauen. Schürmann: Ich würde mir wünschen, noch mehr jüngeres Publikum anzulocken. Das funktioniert hoffentlich auf Dauer über die Nachwuchsarbeit. Weber: Wir haben ein ausgewähltes Ambiente. Das wollen wir weiter ausbauen, zum Beispiel ist die Erneuerung der Theke geplant. Wir hoffen, dass wir noch lange in diesen, von der Stadt gemieteten Räumen bleiben können. 

 

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 01
März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05