13.10
2017
Julia Hülsmann im Schloss Petershagen

Julia Hülsmann im Schloss Petershagen

Julia Hülsmann Piano solo 13. Oktober 2017, 20, 00 Uhr

Kartenvorverkauf nur über: 

Express Ticketservice (Obermarktstraße 28- 30, 32423 Minden) 

und Buchhandlung Betz (Hauptstraße 4, 32469 Petershagen).

Keine Reservierungen über den Jazz Club !

Einlass 19. 30 Uhr Schloss Petershagen / Fasanerie

Julia Hülsmann ist aus dem deutschen Jazz nicht mehr wegzudenken.

Als Pianistin und Komponistin gibt sie auch dem Jazz in Europa richtungsweisende Impulse. Sie sucht die knappe Form mit langem Nachhall, nicht die große erzählerische Geste. Vor Popsongs schreckt sie keineswegs zurück, sie klingen dann wie von ihr erfunden - und ihre Originale klingen wie Standards. Atem, Raum, Sparsamkeit sind überhaupt Stichworte für ihre Musik, desgleichen Durchsichtigkeit der Interaktion im Kollektiv.

 

In ihrem Soloprogramm dehnt sie den Raum und erkundet jedes Klanggebilde und jede rhythmische Regung aufs Genauste. In ihrem Spiel finden sich keine übergroßen Gesten, die auf einen Virtuosen hindeuten wollen. Eher ein Spiel, das Zeit und Raum auflöst. Das Tempo ist wohl dosiert- sie rhythmisiert ihr Spiel mit dem unhörbaren Atem jedes musikalischen Geschehens, an dem sie gerade beteiligt ist. Man könnte fast sagen, dass bei ihrem Spiel die europäische Aufklärung auf den fernöstlichen Geist trifft, dabei zelebriert sie jede Tonzusammensetzung auf beinahe mystische Art. Und trotzdem ist es unverkennbar, dass Julia Hülsmann im modernen Jazz Zuhause ist. Der Jazz ist es, dem sie ihre Inspiration verdankt und aus dem sie auch ihre Improvisationskraft schöpft; Transparent und lyrisch, aber auch sinnlich und leidenschaftlich zugleich.

 

Die ZEIT schreibt : Julia Hülsmann ist die Lyrikerin des deutschen Jazz.Das Jazzpodium: Die deutsche Jazzszene erhält durch Julia Hülsmann eine bedeutende neue Stimme. Unaufdringlich, aber eindringlich, unprätentiös, aber hochkonzentriert.

 

Die gebürtige Bonnerin lebt seit 1991 in Berlin, wo sie an der HdK Jazz- Piano studiert hat. Sie ist seit vielen Jahren als Pianistin und Komponistin national und international tätig und veröffentlichte zahlreiche CDs, darunter 3 beim Label ACT; immer mit ihrem Trio (Marc Muellbauer, bass/ Heinrich Köbberling, drums) und verschiedenen Vokalgästen: Rebekka Bakken, Anna Lauvergnac und Roger Cicero.

Seit 2008 ist sie bei dem Münchener Label ECM unter Vertrag und hat dort bisher mit verschiedenen Formationen 6 CDs veröffentlicht.

 

Von 2012-2013 war sie Vorsitzende der Union Deutscher Jazzmusiker. 2014 hat sie als Improviser in Residence  in Moers gearbeitet.

2016 erhielt sie den WDR Ehrenpreis für kulturpolitische Arbeit und den SWR Jazzpreis.

 

Sie unterrichtet an der UdK Berlin

Eintritt € 20

 

Kartenvorverkauf:

Express Ticketservice (Obermarktstraße 28- 30, 32423 Minden) 

und Buchhandlung Betz (Hauptstraße 4, 32469 Petershagen).

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 1313 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04